Mia und Tom (3) – Die Verbindung

mia-und-tom-3

Tom und Mia hatten sich vor fünf Jahren kennengelernt. Ganz zufällig bei einem Konzert von Korn. Und das, obwohl beide keine Fans von Korn sind. Sie waren lediglich die Begleitung. Da ihnen wenig am Auftritt der Band lag, waren beide unterwegs zur Bar, Nachschub besorgen.

„Entschuldigung, bestellen Sie noch oder warten Sie auf die Liebe des Lebens?“, fragte Mia Tom, der den Weg blockierte. Tom drehte sich verdutzt um und schaute Mia eine kurze Weile an. „Wenn ich zwischen den beiden Möglichkeiten wählen muss, suche ich nach der Liebe des Lebens.“, beantwortete Tom die Frage mit einem Grinsen. „Darf ich Du sagen? Ich bin so frei. Du Spaßvogel.“, reagierte Mia mit einem Lachen. „Bist Du allein hier?“, fragte Mia mit einem Grinsen. Tom wartete einen Moment, ehe er antworte. „Nicht ganz. Ich bin lediglich die Begleitung meiner Kumpels. Ich bin der Fahrer.“ Tom hob drei Flaschen Bier und eine Flasche Wasser in die Luft. „Oh. Verstehe. Ich bin auch nur hier, weil meine Freundin nicht alleine unter Männer wollte.“ Die beiden schauten sich eine kurze Weile an. Sie fingen an, sich gut zu unterhalten und vergaßen völlig, dass sie auf einem Konzert waren.

Mia verspürte eine seltsame Energie für ein Konzert. Sie hörte nicht mal ihre Freundin Lisa, die sie rief. „Was dauert denn so lange?“, fragte Lisa als sie sich durch die letzten Reihen zur Bar vorgekämpft hatte. „Oh, entschuldige bitte. Ich habe Tom getroffen und wir haben ein wenig gequatscht. Da habe ich die Zeit total vergessen.“, entschuldigte sich Mia. „Lisa, das ist Tom. Tom, das ist Lisa“, stellte Mia die beiden einander vor. „Hi Tom, ich muss dir Mia jetzt wieder wegnehmen. Sie ist nämlich meine Begleitung.“, sagte Lisa und zog Mia hinter ihr her durch die Fans.

Den Rest des Konzertes sahen sich Mia und Tom nicht wieder. Erst drei Tage später entdeckte Mia in ihrer Handtasche einen kleinen Zettel. Auf der war lediglich ein Ort und eine Uhrzeit aufgeschrieben. Der Ort war ein See, den Mia seit vielen Jahren kannte. Was das wohl zu bedeuten hat fragte sie sich an diesem Abend ziemlich lange.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s